Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Einmal Mostar bis Wien, bitte
Was tun, wenn eine Freundin nach zwölf Jahren anruft, um durch Europa gefahren zu werden? Stimmst du einem Roadtrip zu, der dich zurück in dein verhasstes Heimatland und zu einer komplizierten Freundschaft führt? Lana Bastašić schreibt über eine Reise voller Hoffnung und Schmerz. Von Lilly Krka.
True Crime mit Anspruch

True Crime – Guilty Pleasure oder Genre mit Potenzial? Von Sophia Wallisch.

Pianist, Aktivist, Mensch

Igor Levit regt zum Nachdenken an – am Klavier und auf Twitter.

Sit Down for Sitcoms

The sitcom, an underestimated genre, has political potential. By H. Vester.

Radikaler werden
Wenn aus Mädchen Frauen werden
Zauber der Liebe
Rebellion im Wohnzimmer
Distinktionsgewinn
Schema F(itzek)
How to read
Graues, das leuchtet
Mit Kokain ins Glück
Nächstes Semester
Überzeugte Ironie
Schweigen ist keine Option
Der Litlog-Geschenkeguide
Genre Trouble?
Oh, Oreo
Vom Ende der Unschuld
So makelhaft wie erhaben
Das Ende ist der Anfang
Maschine, Moral, Menschlichkeit
Todesübungen
Auf einer Skala von 1 bis 10
Farben des Missmuts
Beweis meiner Glaubwürdigkeit
Das orchestrierte Kollektiv
Das Klima der Zukunft
Campus, in Sirup konserviert
Ein Abend zu Facebook
Wer bist du, Kouplan?
Hermann und der Tod
Babylon im Stillstand
Rückkehr ins Haus der Kindheit
Frankfurt: Orbanism
Still, medium oder prickelnd?
An Infusion of British Life
Frischblut
4 Essays und 1000 Metaphern
Bin ich ein Bourgeois?
Eine Hamburger Sage
Berlin behagt nicht
Vom Königreich der Anarchie
Faktenflut zum Schnee
Kriegs- und Liebeserklärungen
Mit BIC und Pastis
Kamele in Norwegen
Von der Scham, arm zu sein
Wenn die Meute Zähne zeigt
Vergessene Kindheit
Abenteuer Altern
Der Gattung auf den Zahn gefühlt
Conquerors and Learners
Bock sei mit dir!
Midlifeblues
Strap-On, Macht und Phallus
Das IndieBook im Jahre 2019
Insel der Toten
Das Durchgangssyndrom
Eine durchgedrehte Traumreise
Der Herbst des Erzählens
Dieses Motzen und Schwärmen
Fürstenfelder Festlichkeiten
Jenseits geläufiger Narrative
Chaos und extreme Seltsamkeit
The Face of Fantasy
In allen Schleifen ist Ada
Einige von uns
Von den Qualen des Lebens
Krankheit als Puzzle
Pianist, Aktivist, Mensch
Nackte Haut, nacktes Herz
Krankmacher
Auf der Suche nach Liebe
Aphorismusfeuerwerk
Life on Mars?
Eine Seite kostet 8 Cent
Putzen, Pornos, Prostitution
Wichtig ist neben dem Platz
In der Mitte des Lebens
Weder »rechts« noch »links«?
Geheimnisse aus Grimms Keller
Nicht-Orte der Kälte
Barfuss gen neuer Hoffnung
Der tschechische Herbst
Freundschaft?
Der Verkleidungskünstler
Mit Wörtern Tanzen
»wasser tropft die worte weich«
Eine Erzählung in jedem Wort
Bares für einen Bugatti
Mahlstrom zur Erkenntnis
Kuckucksherz
Litlog Pride Parade
Zusammenbruch eines Lebens
Soziales Panoptikum
Psychosexueller Horror
Wenig PS, viel Netzwerk
Der Wahnsinn des Heranwachsens
Der wissenschaftliche Herbst
Weitere Artikel
Debütroman
Wenn aus Mädchen Frauen werden
In Esther Beckers Roman Wie die Gorillas bestreiten drei Freundinnen den mühseligen Weg des Erwachsenwerdens. Von Sophie-Marie Ahnefeld.
Reihe: Unguilty Pleasures
»Queering« Reality-TV
Kann Reality-TV auch subversiv sein? Einige populäre Serien zeigen, wie man stereotype Annahmen unterhaltsam aufbrechen kann. Von Sebastian Kipper
Animated Movie
Silenzio Bruno, Luca is great!
Disney’s Luca is a heart-warming and nostalgic tale of friendship and inclusion set in the colourful Italian riviera. By Silvia Vacchelli.
Reihe: Unguilty Pleasures
Feel Good for Future
Die Wohlfühlserie wird gerne als seichte Unterhaltung abgetan, dabei ist sie enorm subversiv. Über ein unterschätztes Genre. Von Hanna Sellheim.
Jugendbuch
Der Wahnsinn des Heranwachsens
Dita Zipfel greift in Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte erklärte humorvoll die Probleme und Hindernisse der Pubertät auf. Von Irina Schwab.
Series: Unguilty Pleasures
A Fantastical Defense
Contemporary Fantasy – an unknown term for a genre with very successful books. But why would enjoying them make us feel guilty? By Tom Rösner.
Weitere Artikel