Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Regierung, antworte mir!
In einer neuen Folge der Göttinger Krisengespräche sprechen der Historiker Ravi Ahuja und der Soziologe Peter Birke über die Situation von Arbeitsmigrant:innen in Deutschland und Indien in Zeiten der Corona-Pandemie. Ein Podcast über Fleischindustrie und Wanderarbeit. Von Linus Lanfermann-Baumann.
Bock sei mit dir!

Lewina und Lorenz reden über die mythenumwobene weibliche Sexualität.

Eine Erzählung in jedem Wort

Gümüşay und Schulze erzählen von Wahrnehmung und Wahrheit. Von L. Speck.

Von Zeichen und Bildern

Randt und Kermani analysieren von verschiedenen Warten aus unsere Gesellschaft.

Mit BIC und Pastis
Tod in der Schweiz
Der Pyramiden Zauber
was uns passiert
Auf der Suche nach dem Selbst
Why I don’t like nature poetry
Alle für einen
Preussens Inselzoo
Babylon im Stillstand
Den Staub zu ehren
Urlaub in Minimalistan
Wach bleiben
Eine gescheiterte Abrechnung
Pamuk goes Literaturherbst
In der Mitte des Lebens
Wenn Grenzen sichtbar werden
Eine Hamburger Sage
Die Kunst der wahren Liebe
Schwellenmomente
Potente Dialektik
Erzählen, wie’s wirklich war
»Zufälle gibt es nie«
Die Macht des Einzelnen
Frankfurt: Verbrecherbande
Aufruf zum Unfug
Das Ende der Welt in uns
Rückkehr ins Haus der Kindheit
Tradition ohne Ausgrenzung
Kaputt und zerschossen
So makelhaft wie erhaben
Insel der Toten
Müßige Urlaubslektüren
Kommentierte Verbesserung
Die Farben einer Geschichte
Das Problem mit der Wahrheit
Mode – nicht Jacke wie Hose
Revolution statt Rollator
Schwarze Milch Frappuccino
Zwischen Lieben und Leiden
Zwischen analog und digital
Cineastische Verstörung
Nicht bloß ein Beobachter
Wer bist du, Kouplan?
El Tio
Alles ist gut?
Sammelband mit Triggergefahr
Faktenflut zum Schnee
4 Essays und 1000 Metaphern
Abgründe der Menschheit
Noch ist der Dativ nicht Tod
Kuckucksherz
»Und jetzt pass auf«
Fantasy im Herbst
Rosenwinkel
Carver uncut
Holy Crap!
Der politische Herbst II
Das Ende ist der Anfang
Heller, immer heller
Fliehende Wirklichkeit
Schonungslose Milieustudie
Von der Scham, arm zu sein
Einige von uns
Generation Jazz
Schema F(itzek)
Egozentrik transzendieren
Das Patriarchat aufwirbeln
Der Werwolf in uns
Graues, das leuchtet
»Das Gift war immer da«
Ein Hauch Mango
Vom friedlichen Widerstand
Herrschaft der Poesie
Wird aus altem Unheil neues?
Das Klima der Zukunft
Der Teufel steckt im Detail
Frankfurt: Alle Möglichkeiten
»Das Schweigen der Lämmer«
Vergessene Kindheit
Oh, Oreo
Die Liebe im Herbst
Und nach dem Studium?
Unglück mit Folgen
Geblendet von Weihnachten
Der Verkleidungskünstler
Weitere Artikel
Literaturherbst
Der Herbst des Erzählens
Paul Maar verzaubert das Publikum mit einer musikalisch-literarischen Lesung im Zuge des Göttinger Literaturherbstes. Von Katharina Gläßer.
Literaturherbst
Der vielstimmige Herbst
Wenzels Performance zeigt, dass Lesungen unter Pandemiebedingungen von den Tools der Online-Übertragungen profitieren können. Von M. Knipping.
Literaturherbst
Wie die Gegenwart bewältigen?
Max Czollek und Alice Hasters schaffen Raum für Vielfalt und Verbündet-Sein und setzen so ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Ausgrenzung.
Märchenhafter Herbst
Halb analog, halb digital: Cornelia Funke spricht beim Literaturherbst über den neuesten Band der Reckless-Reihe. Von F. Röpke.
Literaturherbst
Das beste Versepos des Jahres
Buchpreisträgerin Anne Weber spricht beim Göttinger Literaturherbst über ihr Heldinnenepos und die Vermeidung von Illusion. Von Frederik Eicks.
Literaturherbst
Auf der Suche nach dem Selbst
Identitätsfahndung in den Schlingen der Schubladengesellschaft. Zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung: Jackie Thomaes Brüder. Von Katharina Gläßer.
Weitere Artikel