Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Einmal Mostar bis Wien, bitte
Was tun, wenn eine Freundin nach zwölf Jahren anruft, um durch Europa gefahren zu werden? Stimmst du einem Roadtrip zu, der dich zurück in dein verhasstes Heimatland und zu einer komplizierten Freundschaft führt? Lana Bastašić schreibt über eine Reise voller Hoffnung und Schmerz. Von Lilly Krka.
True Crime mit Anspruch

True Crime – Guilty Pleasure oder Genre mit Potenzial? Von Sophia Wallisch.

Pianist, Aktivist, Mensch

Igor Levit regt zum Nachdenken an – am Klavier und auf Twitter.

Sit Down for Sitcoms

The sitcom, an underestimated genre, has political potential. By H. Vester.

Coffee and Reconciliation
Schatten und Schattierung
Untergangsfreuden
Brückenmensch
Was einen guten Krimi ausmacht
Pamuk goes Literaturherbst
Der Teufel steckt im Detail
Das IndieBook im Jahre 2019
Conquerors and Learners
Faszinosum Schlaf
Ein Leben für den Kiosk
Ein dicker Fang
»Ein Bugatti für Damiano«
Leben im Paradies
Uneindeutiges zum Zwielicht
Freunde oder nicht?
Campus, in Sirup konserviert
Eine Stadt, zwei Welten
An Infusion of British Life
Beim Schreiben der Schuld
Abrechnung mit Europa
Screenshot: Bluescreen
Das hier ist Wasser
Der letzte Dreck?
Tradition ohne Ausgrenzung
Gegenwart der Vergangenheit
Afrikanischer Alltag in Paris
»freisetzung des ich insz offne«
Nächstes Semester
Das Leben tanzen
Wenig PS, viel Netzwerk
Erzählen, wie’s wirklich war
»Zustimmung ist der Satan«
Noch ist der Dativ nicht Tod
Das Problem mit der Wahrheit
Chaos und extreme Seltsamkeit
Brave New Work
Serialität ohne Langeweile
Müßige Urlaubslektüren
Frischblut
Der Provokateur
Graues, das leuchtet
Glocal Places of Literature
Kunst in der Schwebe
Alles auf Anfang?
Vertraute Fremde
Ein Hauch Mango
Eine durchgedrehte Traumreise
Kongenial im Gleichschritt
Weder »rechts« noch »links«?
NDL im NS
Die eigene Arbeit gegen Tabus
New York im Überfluss
Mädchen zwischen den Welten
Schlaflos in L.A.
Langsames Entgleiten
So makelhaft wie erhaben
Das schreibende Ich behaupten
Zusammenbruch eines Lebens
Mysterious and elusive
Ganzheitliches Spielen
Weltumspannend, kanonreif
Genre Trouble?
Nordisches Grauen
Gesellschaftskrimitik
Edutainment im Herbst
In allen Schleifen ist Ada
Und nach dem Studium?
Leipzig: Wie wir leben wollen
Extremely unlikely but possible
Apologie des Pop
»Postracial« Identitätssuche
Der kritische Herbst
New York, New York
Die Stille klingt am lautesten
Lawinenhund auf Spurensuche
Resurrecting Lucia Berlin
Schöner altern
Grosser Krieg in Bildern
Wir drehen uns in Spiralen
Rebellion im Wohnzimmer
Why I don’t like nature poetry
Psychosexueller Horror
Tu es vor aller Augen!
Chronist der Einsamkeit
Zwischen Lieben und Leiden
Schicksal – Fatum (lat.) – F
»Und jetzt pass auf«
Vorhang auf, hier kommt Kate!
Weitere Artikel
Debütroman
Wenn aus Mädchen Frauen werden
In Esther Beckers Roman Wie die Gorillas bestreiten drei Freundinnen den mühseligen Weg des Erwachsenwerdens. Von Sophie-Marie Ahnefeld.
Reihe: Unguilty Pleasures
»Queering« Reality-TV
Kann Reality-TV auch subversiv sein? Einige populäre Serien zeigen, wie man stereotype Annahmen unterhaltsam aufbrechen kann. Von Sebastian Kipper
Animated Movie
Silenzio Bruno, Luca is great!
Disney’s Luca is a heart-warming and nostalgic tale of friendship and inclusion set in the colourful Italian riviera. By Silvia Vacchelli.
Reihe: Unguilty Pleasures
Feel Good for Future
Die Wohlfühlserie wird gerne als seichte Unterhaltung abgetan, dabei ist sie enorm subversiv. Über ein unterschätztes Genre. Von Hanna Sellheim.
Jugendbuch
Der Wahnsinn des Heranwachsens
Dita Zipfel greift in Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte erklärte humorvoll die Probleme und Hindernisse der Pubertät auf. Von Irina Schwab.
Series: Unguilty Pleasures
A Fantastical Defense
Contemporary Fantasy – an unknown term for a genre with very successful books. But why would enjoying them make us feel guilty? By Tom Rösner.
Weitere Artikel