Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Familie
Roman
Am Ende steht das Selbst
Wie werde ich zu dem, der ich bin? Benedict Wells schreibt ohne Pathos über Trauer, Identität und Glück.
Roman
Es geht auf den Acker
Hool erzählt die Geschichte vom Hooligan Heiko Kolbe. Fußball spielt nur eine untergeordnete Rolle, größer wiegen Trauer, Angst und Freundschaft.
Manga
Barfuss gen neuer Hoffnung
Dieser Manga zeigt nicht nur den Leidensweg des Autors, auch im historischen Kontext nimmt er die Stellung eines Zeugnisses aus erster Hand ein.
Pop-Workshop
Pop IX – Hybride Identitäten
In unserem neunten Pop-Artikel stellt Antje Dreyer die Frage, ob hybride familiäre Hintergründe die Bildung einer öffentlichen Identität mitbestimmen können.
Lesung
Unverdächtige Kinderzahl
Mit Gertraud Klemm und Sarah Diehl war ein Abend über »Mütter-Mythen« geplant. Das Resultat war ein Plädoyer für alternative Familienmodelle.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 28. September 2018
    admin: 
    @Leroy: Nein, leider nicht. Vielleicht ist eine direkte Anfrage beim Veranstalter (Literarisches Zentrum Göttingen) sinnvoll. Viele Grüße vom Litlog-Team
  • 17. Juli 2018
    Janine Seeger: 
    Ein toller Artikel. Ich freue mich, ihn online zu lesen :)
  • 19. Juni 2018
    Hei_PI: Psychologisches Institut Heidelberg : Heidelberger Poetikdozent 2018: Maxim Biller: 
    […] Lichtenberg-Poetikvorlesung an der Universität Göttingen Anfang 2018 schreibt Dorothee Emsel im Litlog-Blog sehr kritisch (”Gerne hätten wir die Rubrik…
  • 14. April 2018
    Siegfried Marquardt: 
    Als die Biographie von Einstein im Zeitabschnitt von 1914 bis 1918 mit dem Titel „Alleine gegen die Schwerkraft von Thomas…
  • 15. März 2018
    importantreview: 
    Anna Bers, thank you for this post. Its very inspiring.
  • 13. März 2018
    Leroy: 
    Ist eine Aufzeichnung der Veranstaltung online einsehbar?
  • 10. März 2018
    weinbeobachter: 
    Danke, Anna Bers für die Verlinkung meine Liebe! 3
  • 3. Oktober 2017
    Lena: 
    Danke für diesen schönen Artikel! Sehr gelungen!
  • 20. Mai 2017
    Kermit1993: 
    Also in einem Buch ein abgetipptes Burger King Menu zu finden würde mich schon abschrecken muss ich sagen. Ansonsten klingt…
  • 5. März 2017
    Thomas Kunst: Kunst - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Florian Pahlke, litlog.de, 20.1.2016  […]
  • 22. Februar 2017
    In eigener Sache: Konferenzberichte ‚Collective Creativity’ (Sydney), ‚Das Ruhrgebiet als Rhizom’ (Bochum) und ‚Goethes Pagerank’ (Göttingen) | Thomas Ernst - Digitale Literatur- und Medienwissenschaft: 
    […] Literatur und die Aufmerksamkeitsökonomie des Internets“ gehalten. In ihrem Tagungsbericht „Kanon war gestern?“ schreiben Katrin Blumenkamp, Sabine Buck und…
  • 16. Februar 2017
    Steffen: 
    Super Text, macht Lust auf das Buch und ist gut geschrieben. Und lustig.
  • 12. Januar 2017
    B. Heimbach: 
    Als ich noch in die Schule ging, verlangte ein Lehrer, nach überflüssigen Wörtern in Brechts Kreidekreis zu suchen. Es gab…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?